Auch mal an der Ostsee Winterurlaub machen: Geheimtipp Darß

Auch mal an der Ostsee Winterurlaub machen: Geheimtipp Darß

15. Januar 2015 | Winterurlaub an der Ostsee

Winterurlaub an der Ostsee_Darß

Wer einen ruhigen Winterurlaub verleben möchte, für den ist Darß an der Ostsee ein kleines Paradies. Die Halbinsel zwischen Rostock und Rügen wirbt mit einer schönen Winterkulisse und weite weitgehend ausgestorbene Strände. Für Alleinreisende oder auch Familien mit Kindern eine ganz neue Erfahrung für einen Ostsee Winterurlaub. Geführte Wanderungen mit einem Reiseführer für die Ostseeküste bieten einen Einblick in Natur und Landschaft.

Winterurlaub an der Ostsee_Ostsee App im App StoreWinterurlaub an der Ostsee_Ostsee App im Play StoreWinterurlaub an der Ostsee_Ostsee App im Amazon App Store

❆ Winterwanderungen an der Ostsee ❆

Wenn man am Strand entlang spaziert, mag man kaum glauben, dass sich hier im Sommer Tausende von Urlaubern erholen. Fast menschenleer ist der feinsandige Darßer Weststrand und an manchen Stellen ist er auch nur wenige Meter breit. An manch anderen Abschnitten hingegen ist er ein kleines Dickicht. Der Darßwald reicht bis fast an den Strand, so dass die Herbst- und Winterstürme Bäume bis auf den Strand geworfen haben. Um sich zurecht zu finden und auch die Winterwanderungen am Westrand mitmachen zu können, ist ein Reiseführer für die Ostseeküste zu empfehlen. Wer nicht nur durch den Wald wandern möchte, findet am Parkplatz Drei Eichen einen Ausgangspunkt für Winterwanderungen am Weststrand. Zwischen dem Seebad Ahrenshoop und dem Seebad und dem am Bodden gelegenen Dorf Born werden die geführten Wanderungen mit den National-Park-Rangers durchgeführt.

Die Landschaft mit einem Reiseführer für die Ostseeküste erleben

Wer auch im Ostsee Winterurlaub schnell das Wasser erreichen will, der hat es hier nicht weit. Wenige Schritte durch den Wald und schon wird man ohne Vorwarnung von der eisigen Ostsee empfangen. Wo der Strand nicht mit umgestürzten Buchen und Kiefern übersät ist, kann man sich auf dem vereisten Strand den Wind um die Nase wehen lassen. Wer mit seinen Kindern den Winterurlaub an der Ostsee verbringt, für den können herrliche Erkundungstouren gemacht werden. Viele Sammler suchen im Schwemmgut an der Wasserkante nach Bernstein, Hühnergöttern (so werden die Steine mit Löchern genannt) und auch nach seltsamen Hölzern. Zurück nach Drei Eichen geht der Wald durch den „Darßer Urwald“. Dort stehen riesige Buchen, Eichen und Birken. Auch hier kann viel gesehen werden, zum Beispiel, alte Baumruinen, die von Pilzen überlagert sind. Rechts und links des Weges sieht man mooriges Wasser, das eine dünne Eisschicht ziert. Im Großen und Ganzen ist der Wald ein wenig unheimlich.

Viel Ruhe aber trotzdem viel zu erleben

Wenige Minuten mit dem Auto und man ist in Wieck, einem bekannten Erholungsort am Bodden. Hier sieht man noch Häuser im alten Stil, mit Rohrdach. Die „Darßer Arche“ steht mitten im Zentrum des Dorfes, dort ist ein Museums- und Ausstellungsgebäude, ebenfalls dort ist das Gäste- und Nationalparkzentrum. Viel Verkehr oder Urlauber zeigen sich nicht, denn es ist an der Ostsee Winterurlaub. Viele Wanderungen am Strand, über den Deich, Schlittschuhlaufen und viel Winterlandschaft erlebt man an der Ostsee im Winterurlaub.

Als Reiseführer für die Ostseeküste solltet Ihr Euch die Ostsee-App von Das Örtliche nicht entgehen lassen. Ihr erhaltet dort viele weitere tolle Tipps für Eure Urlaubsgestaltung.

Winterurlaub an der Ostsee_Ostsee App im App StoreWinterurlaub an der Ostsee_Ostsee App im Play StoreWinterurlaub an der Ostsee_Ostsee App im Amazon App Store

Kommentar schreiben

Kommentar