Hundestrand Usedom: Der perfekte Ort für Euren Urlaub

Hundestrand Usedom: Der perfekte Ort für Euren Urlaub

29. Januar 2015 | Urlaub mit Hund an der Ostsee

Hundestrand Usedom

Die Ostsee ist eines der schönsten Reiseziele in Deutschland. Gerade für Familien mit Kindern und Hunden ergeben sich hierbei vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Doch vor einem Urlaub ist es wichtig, sich über die Möglichkeiten vor Ort zu informieren. Nicht an allen Stränden sind die vierbeinigen Freunde erlaubt und je nach Region gelten unterschiedliche Vorschriften. Erfahrt, welche Vorzüge Ihr und Eure Familie auf Usedom habt und lernt die schönsten Strände kennen.

Aktivurlaub an der OstseeAktivurlaub an der OstseeAktivurlaub an der Ostsee

Einen unvergesslichen Urlaub am Hundestrand Usedom verbringen

Das Besondere auf Usedom sind die großen Küstenabschnitte, welche für Hunde zugänglich sind. Im Vergleich zu vielen anderen Ferienregionen, gestaltet sich ein Urlaub auf Usedom mit Hund unkompliziert und Hunde sind hier gern gesehene Gäste. Allerdings ist es wichtig, auf die Kennzeichnung zu achten und den Strand mit Eurem Liebling nur an den markierten Strandabschnitten zu nutzen. Fast jeder Ort weist dabei einen speziellen Hundestrand auf Usedom aus, an welchem Euer Hund im Wasser toben,- und auch ohne Leine frei laufen kann. Eurer Vierbeiner rennt mit Euch über den weichen und feinen Sand und kann sich nach Herzenslust bei einem kleinen Ballspiel austoben. Dabei sollte selbstverständlich stets Rücksicht auf die anderen Strandbesucher genommen werden. Diese bestehen in diesem Fall jedoch in der Regel ebenfalls aus Hundebesitzern. So könnt Ihr und Euer Liebling schnell Kontakte knüpfen und die Hunde können gemeinsam am Hundestrand in Usedom spielen.

Kostenlosen Ratgeber „Hundeparadies Ostsee“ als PDF herunterladen!

Der Ostsee-Ratgeber gibt Euch Tipps für
  • ✓ Wohnen mit Hund
  • ✓ Reisen mit Hund
  • ✓ Aktiv sein mit Hund
  • ✓ Viele weitere Tipps & Tricks
  • ✓ Checklisten zum Abhaken
Kostenlos downloaden
Hundeparadies Ostsee PDF Ratgeber

Die schönsten Strände für einen Urlaub auf Usedom mit Hund

Wenn Ihr den Urlaub auf Usedom mit Eurem Hund verbringt, dann findet Ihr am Südstrand Thiessow im Süden der Insel einen naturbelassenen Strandabschnitt vor. Dieser liegt rund 200 Meter von einer Waldschlucht entfernt. Am Hundestrand Glowe hingegen erwartet Euch ein wunderschöner Sandstrand, welcher über eine besonders feine und weiche Körnung verfügt. Er liegt zwischen den Zugängen 11 und 12 und befindet sich im Norden von Usedom. Ein Hundestrand auf Usedom wurde zudem in Prora eingerichtet, welches im Osten der Insel liegt. Die Strandabgänge 73 und 74 reichen bis zur Kaimauer und gehören zu den Abschnitten auf Usedom, welche für Hund und Menschen zugänglich gemacht sind.

Die Nebensaison für einen ganz besonderen Urlaub nutzen

Eine Besonderheit ergibt sich in der Nebensaison. Hier könnt Ihr mit Eurem Hund alle Strände besuchen, da diese von Oktober bis April für Hunde frei gegeben sind. Auch hier ist ein freies Laufenlassen des Tieres möglich. Somit vergrößern sich in dieser Zeit die Möglichkeiten auf Usedom mit dem Hund einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen.

Euer Reiseführer für die Ostseeküste Damit Ihr für Euren Urlaub an der Ostsee bestens ausgestattet seid, solltet Ihr die Ostsee-App von Das Örtliche stets im Gepäck haben. Hier könnt Ihr Euch die App kostenlos herunterladen: Ostsee App im App Store Ostsee App im Play Store Ostsee App im Amazon App Store

 

 Euch könnten auch folgende Artikel aus dem Bereich Urlaub mit Hund an der Ostsee interessieren:
Urlaub mit Hund an der Ostsee: Am Hundestrand Kühlungsborn
Urlaub mit Hund an der Ostsee: Am Hundestrand Boltenhagen
Ratgeber: Urlaub an der Ostsee mit Hund

 

Ostsee-Ratgeber Banner_728x90

 

Kommentar schreiben

Kommentar