Fischland, Darß und Zingst

Fischland, Darß und Zingst

29. Juni 2015 | Sommerurlaub an der Ostsee
Verwunschener Wald © Bünn

Verwunschener Wald © Bünn

Fischland-Darß-Zingst ist eine wunderschöne Halbinsel an der Ostsee in Mecklenburg Vorpommern und auf jeden Fall eine Reise wert! Sie bietet eine interessante Tier- und Pflanzenwelt, die sicherlich jeden Naturfreund begeistern wird. Der Nationalpark „Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft“ erstreckt sich über weite Teile der Halbinsel. Außerdem locken zahlreiche spannende Aktivitäten auf der Halbinsel.

Ostsee App im Play StoreOstsee App im App StoreOstsee App im Amazon Appstore

Die drei ehemaligen Inseln

Fischland, Darß und Zingst waren bis zum Mittelalter drei einzelne Inseln. Das am südlichsten gelegene Fischland ist etwa 5 Kilometer lang und zwischen 500 Meter  und 2 Kilometer breit. Der Darß liegt nordöstlich davon und ist zum größten Teil von Wald bedeckt. Östlich schließt sich der Zingst an. Hier findet Ihr den Osterwald, das einzige Regenmoor Mecklenburg-Vorpommerns. Etwas Besonderes sind auch die Mammutbäume, die hier angepflanzt wurden.

Osterwald © Bünn

Osterwald © Bünn

Traumhafte Natur auf der Halbinsel

Die malerische Gegend an der Mecklenburg Vorpommerschen Ostsee bietet kilometerlange weiße Sandstrände, aber auch tiefe, verwunschene Wälder. Auf großen Wiesenflächen sind zahlreiche Vogelarten zu beobachten. Mit einer Größe von 805 Quadratkilometern befindet sich der größte Nationalpark der neuen Bundesländer, die Vorpommersche Boddenlandschaft, in dieser traumhaften Gegend. Im Nationalpark bieten Flachwassergebiete einen Lebensraum für zahlreiche Tierarten, die als Futterquelle für Scharen von Zugvögeln dienen. Mehr Infos über den Nationalpark findet Ihr hier.

Tierwelt auf der Halbinsel © Bünn

Tierwelt auf der Halbinsel © Bünn

Aktiv an der Küste

Die abwechslungsreiche Landschaft bietet zahlreiche spannende Freizeitaktivitäten. Von Angeln, Wasserwandern, Segeln oder Surfen bis hin zu Radtouren, Wanderungen oder gemütlichen Spaziergängen – hier ist garantiert für jeden das Richtige dabei. Wenn Ihr Lust habt, die schöne Gegend mal vom Wasser aus zu betrachten, könnt Ihr eine Rundfahrt mit einem Fahrgastschiff machen. Dabei gibt es, unterstützt durch interessante Informationen, eine Menge zu sehen. Mehr darüber könnt Ihr hier erfahren.

Ostsee-Ratgeber Banner_728x90

Außerdem lockt das malerische Ostseebad Ahrenshoop mit seiner besonderen Landschaft und speziellen Lichtverhältnissen, die schon früher Künstler anzogen. Für Kunstfreunde lohnt sich ein Besuch des Kunstmuseums Ahrenshoop. Hier findet Ihr viele wunderschöne Kunstwerke. Es werden auch spezielle Führungen für Kinder angeboten, vielleicht lassen sie so sogar Eure Sprösslinge für Kunst begeistern. Weitere Infos zum Museum findet Ihr hier.

Möwe am Meer © Bünn

Möwe am Meer © Bünn

Die malerische Halbinsel findet Ihr hier:

Euer Reiseführer für die Ostseeküste Damit Ihr für Euren Urlaub an der Ostsee bestens ausgestattet seid, solltet Ihr die Ostsee-App von Das Örtliche stets im Gepäck haben. Hier könnt Ihr Euch die App kostenlos herunterladen: Ostsee App im App Store Ostsee App im Play Store Ostsee App im Amazon App Store

 

Kommentar schreiben

Kommentar